Feuerwehr Marienberg bekommt Scheck von Radio PSR

Aktion Gewinn wird in Kinder- und Jugendarbeit angelegt

Marienberg. 

Marienberg. "Ja, es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den einzelnen Städten und es war überall toll. Letztendlich hat Marienberg den Titel geholt. Dort wurden wir auch besonders herzlich empfangen", sagten Steffen Lukas und Claudia Switala von Radio PSR.

Der Sender fungiert als offizieller Partner der Feuerwehren in Sachsen. Vor wenigen Tagen war das Moderatorenteam nochmals nach Marienberg gekommen, um den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr den Gewinn - einen Scheck in Höhe von 3.578 Euro - zu überreichen.

Die Erzgebirger haben ihre FFW trotz schlechtem Wetter unterstützt

Bis zur letzten Minute hatten diese sich ins Zeug gelegt, um am 11. April um 17 Uhr, so viel wie möglich Leute auf den Marienberger Marktplatz zu locken. Sie haben es geschafft. "Es war ziemlich kalt an diesem Tag, doch die Erzgebirger sind rausgegangen, um ihre FFW zu unterstützen. Die Stimmung war super", so Steffen Lukas weiter.

Schlussendlich haben sich die Mühen gelohnt und die Bergstadt holte im Rahmen der Radio-PSR Sachsenmeisterschaften 2019 den Sieg. Mitgemacht hatten Radeberg (1.286 Unterstützer), Markranstädt (1.362 Unterstützer), Frankenberg (1.512 Unterstützer), Marienberg (1.789 Unterstützer) sowie Dippoldiswalde (1.406 Unterstützer).