Feuerwehreinsatz in Schneeberg - in Scheune brennt Mist

Brand Die Feuerwehr kann Schlimmeres verhindern

Schneeberg. 

Schneeberg. Gegen 16:15 Uhr wurden die Feuerwehren aus Schneeberg, Bad Schlema, Aue und Zschorlau nach Schneeberg in die Bergmannsgasse gerufen wurden. Im Dachboden eines Scheunen ähnliches Gebäude brannte Unrat. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer durch schnelles Eingreifen unter Kontrolle bringen und das Übergreifen auf den gesamten Dachstuhl verhindern. Dazu gingen zwei Trupps mit Atemschutz gegen den Brand im inneren des Gebäudes vor. Außen wurden die Drehleiter und weitere Einsatzkräfte in Stellung gebracht. Wie das Feuer ausbrechen konnte ist derzeit noch unbekannt und wird Teil der Ermittlungen der Polizei sein. Im Einsatz waren 51 Einsatzkräfte der Feuerwehren mit 12 Fahrzeugen. Dazu noch Polizei und Rettungsdienst.

Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte verhindert werden, dass sich das Feuer weiter ausbreitet. Es hätte enormen Schaden anrichten können, da sich die Scheune genau zwischen zwei Kindergärten befindet.