Fichtelberg: Sieben Jahre Kampf für neuen Lift

bau Genehmigung für 6er-Sesselbahn am Fichtelberg

Oberwiesenthal. 

Oberwiesenthal. Freudige Gesichter gab es vor wenigen Tagen bei der Fichtelberg-Schwebebahn und bei der Stadtverwaltung in Kurort Oberwiesenthal. Grund hierfür ist der Abschluss des Planfeststellungsverfahrens und die Erteilung einer Genehmigung durch die Landesdirektion Sachsen für den Ersatzneubau einer 6er-Sesselbahn an der Himmelsleiter mit neuer Berg- und Talstation.

Mit dem Planfeststellungsbeschluss wurde auch die Erweiterung der Abfahrtspisten 9 und 10 inklusive der Entschärfung von Gefahrenstellen, das Errichten eines neuen Speichersees mit 15.000 m³ Wasserinhalt an der Vierenstraße und die Ergänzung der Beschneiungsanlage auf der Piste 10 sowie das Anlegen einer Radstrecke entlang der alten Rennrodelbahn genehmigt. "Es ist eine große Freude, nach einem mehr als sieben Jahre dauernden Planungs- und Genehmigungsverfahren endlich ein positives Ergebnis in Händen halten zu können," sagt Mirko Ernst, Bürgermeister der Stadt am Fichtelberg.