Floriansdorf: im September soll's losgehen

Jugenderholungszentrum Im Floriansdorf geht es um Sicherheits- und Brandschutztraining für Kinder, quasi um Allgefahren-Prävention.

Schneeberg. 

Schneeberg. Die Einweihung der ersten drei Häuser im Floriansdorf auf dem Gelände des Kinder- und Jugenderholungszentrum "Am Filzteich" (KiEZ) in Schneeberg sollte schon gelaufen sein. Mit dem Rohbau ist man fertig, doch durch die Corona-Krise ist alles ins Stocken geraten. Vor einigen Tagen hat man begonnen, die Innenausstattung zu planen. "Wir rechnen damit, dass wir das in den nächsten zwei bis drei Monaten fertigstellen können", sagt Geschäftsführer Frank Löffler(Foto). Im Floriansdorf, wo vor einem Jahr Baustart war, geht es um Sicherheits- und Brandschutztraining für Kinder, quasi um Allgefahren-Prävention. Ab September will man starten. Im ersten Bauabschnitt jetzt sind das Feuermuseum, die Feuerwache mit Rettungsleitstelle und das Haus der Gefahren und Rettung entstanden.