Flucht: Polizisten finden Täter unter einem Busch

Kriminalität 33-Jähriger muss sich vermutlich für mehrere Straftaten verantworten

flucht-polizisten-finden-taeter-unter-einem-busch
Foto: Harry Härtel

Stollberg/Niederdorf. In der Nacht zum Dienstag, den 13. März wollten Beamte in Stollberg einen Pkw kontrollieren. Der Fahrer des Ford floh jedoch vor den Polizisten und fuhr von der Forststraße aus in Richtung Niederdorf. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit des Flüchtigen kam der Ford in einer Linkskurve im Bereich Jahnsdorfer Straße/Höfeweg in Niederdorf von der Fahrbahn ab. Dabei kollidierte er mit Betonsteinen, Pflanzenkübeln und einem Baum.

Verfolgungsjagd geht zu Fuß weiter

Trotz des Unfalls flüchtete der Mann zu Fuß weiter. Schließlich fanden die Beamten den 33-Jährigen unter einem Busch. Er stand unter starkem Alkoholeinfluss. Als der Kofferraum des Autos geöffnet wurde, fiel ein gestohlen gemeldetes E-Bike auf die Straße. Inwiefern der Fahrer mit dem Diebstahl in Verbindung steht, wird derzeit untersucht. Zudem stand ein Sitzungshaftbefehl gegen den 33-Jährigen aus. Er soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden.