• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Frau Holle meldet sich zurück

Winter Die ersten Lifte nehmen Betrieb wieder auf

Region. 

Region. Ganz zur Freude der Schüler, die am Freitag ihre Zeugnisse erhielten und nun in die Winterferien starten, gab es vergangenen Dienstag nennenswerten Neuschnee. Der Winterdienst war im Dauereinsatz, es kam auf den Straßen im Erzgebirge vermehrt zu Unfällen. Nun hoffen alle, dass der Schnee auch liegen bleibt. Es entspannt sich auch die Situation der Liftbetreiber im Erzgebirge etwas. Nachdem der Winter am Mittwoch nochmals nachgelegt hatte, konnten die ersten unter ihnen, wie beispielsweise in Neudorf am Paulusberg oder in Crottendorf, die Anlagen endlich in Betrieb nehmen.

Mit Schlitten und Skiern auf die Piste

Noch ein wenig Kunstschnee oben drauf und fertig ist die Schneedecke. Gemäß der Wetterexperten sollen sich die Temperaturen auch in den nächsten Tagen knapp unter der 0-Grad-Grenze bewegen. Damit wäre der Schneespaß zumindest am Wochenende gesichert für die vielen, die mit Schlitten oder Ski die Pisten oder Loipen des Erzgebirges in Beschlag nehmen wollen.