Freie Fahrt auf der Zschopau-Brücke

SCHADEN Halbseitige Sperrung bleibt trotzdem erhalten

freie-fahrt-auf-der-zschopau-bruecke
Foto: Harry Haertel/Haertelpress

Wilischthal/Zschopau. Freie Fahrt auf der Zschopau-Brücke: Am Donnerstag sollen nach Ankündigung des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr die ersten Fahrzeuge nach anderthalbjähriger Vollsperrung wieder über das Bauwerk rollen.

Doch uneingeschränkte freie Fahrt nach Zschopau wird es vorerst trotzdem nicht geben. Denn die halbseitige Sperrung der Staatsstraße 228 zwischen der Brücke und Zschopau wird aufrechterhalten, teilte das Landesamt mit. In dem teilweise gesperrten Bereich war die Böschung abgerutscht. Die Planungen zur Behebung des Schadens laufen, so eine Sprecherin des Amtes. Weitere Infos finden Sie auf Seite 2.