• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Freiwilliges Soziales Jahr bei der Stadt Annaberg-Buchholz

Perspektive Bewerbungen noch bis September 2021 möglich

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. In Sachsen absolvieren jährlich Tausende Jugendliche ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Die Freiwilligendienste finden dabei in vielen unterschiedlichen Arbeitsbereichen, vorwiegend in gemeinwohlorientierten Einrichtungen wie Krankenhäusern, Altenheimen, Kindergärten, Schulen, Sportvereinen und Museen statt.

Gerade nach dem Schulabschluss ist man oft unschlüssig, wohin die berufliche Reise führen soll. Neigungen und Talente gilt es zu entdecken. Eine Entscheidung für eine Lehre oder Studienrichtung kann manch junger Mensch zu diesem Zeitpunkt noch nicht treffen.

Der Freiwilligendienst bietet hier die Möglichkeit, das Gute mit dem Nützlichen zu verbinden. Man hat die Gelegenheit, eigene Stärken zu erkennen und sich über die berufliche Laufbahn klar zu werden. Man lernt, eigene Fähigkeiten einzuschätzen und erfährt, wie die Tätigkeit von anderen wahrgenommen und bewertet wird. Es ist zudem eine Chance, das Berufsleben kennenzulernen, Erfahrungen zu sammeln und Anerkennung für das persönliche Engagement zu erfahren.

Oftmals übernehmen die Teilnehmer wichtige Aufgaben und Verantwortung. Sie leisten mit ihrem Dienst in den verschiedenen Einsatzstellen einen wesentlichen Beitrag zum Wohl der Gesellschaft.

Chance für junge Leute

Das Angebot des FSJ richtet sich an junge Menschen im Alter von 15 bis 26 Jahren. Es dauert im Regelfall ein Jahr. Für das freiwillige Engagement erhält man natürlich auch etwas zurück: ein monatliches Taschengeld und die beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung. Hochschulen und Ausbildungsbetriebe rechnen zudem ein FSJ häufig als Bonus an.

Der Freiwilligendienst im FSJ ist eine Vollzeittätigkeit. Freiwillige verrichten ihren Dienst an 5 Tagen in der Woche für etwa 8 Stunden pro Tag.

Auch der Träger Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz führt seit 1994 jährlich das FSJ durch. In trägereigenen Einsatzstellen finden die Jugendlichen ihren ganz speziellen Arbeitsort. Zurzeit befinden sich 12 Jugendliche in ihrem FSJ-Dienst.

Mögliche Einsatzgebiete

Mögliche Einsatzgebiete sind die verschiedenen Kindertagesstätten, die Stadtbibliothek, das Kulturzentrum Haus des Gastes Erzhammer, die WPA (Gemeinnützige Wohn- u. Pflegezentrum Annaberg-Buchholz GmbH) sowie der freie Träger Christliche Maria Montessori Grundschule. Die Arbeit mit den jüngsten Einwohnern der Stadt, in den Kitas und der Vorschule ist dabei besonders beliebt.

Wer Interesse an einem Freiwilligen Sozialen Jahr bei der Großen Kreisstadt Annaberg-Buchholz hat, kann sich unter folgendem Link informieren:

https://www.annaberg-buchholz.de/de/leben/bildung-beruf/karriere

Jährlich werden ca. 12 Freiwillige aufgenommen. Bewerben kann man sich bis September des laufenden Jahres. Falls noch freie Kapazitäten zur Verfügung stehen, besteht auch darüber hinaus die Möglichkeit auf einen Platz.



Prospekte