• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Freude im Auer Zoo der Minis: Miniponyfohlen Tilda ist endlich da

Nachwuchs Tilda lässt lange auf sich warten

Die Tragzeit bei Miniponies beträgt 11 Monate. Eigentlich. Und weil man im Zoo der Minis bei der Geburt kein Risiko eingehen will, wird ab ca. 14 Tagen vor der Geburt eine nächtliche Kameraüberwachung durchgeführt. Das bedeutet für die Tierpfleger ganz wenig Schlaf und ganz große Augenränder.

 

Nachwuchs Tilda trägt seltene Farbe Buckskin

Miniponystute Tarja hat die Geduld der Pfleger in diesem Jahr besonders strapaziert. Denn aus dem ermittelten Geburtstermin 1. Juni wurde nichts. Tag für Tag verging, immer wieder mussten neue nächtliche Einsatzpläne erstellt werden. Und dann ging plötzlich alles ganz schnell- am 17.Juni um 2.15 Uhr wurde das Fohlen endlich und völlig problemlos geboren. Mutter Tarja hat alles ganz prima gemacht, die erste Kontrolle durch den Tierpfleger ergab keinerlei Beanstandungen. Ein wunderschönes Stutfohlen mit der seltenen Farbe Buckskin hat mit 43 cm und 8 kg das Licht der Welt erblickt.

 

Bei schönem Wetter darf Tilda von Besuchern bewundert werden

Mutter Tarja, die aus unserer Zucht stammt und Vater Kaly de Kalyma, der aus Belgien stammt, jetzt aber in der Minishettyzucht vom Brahmetal lebt, haben ganze Arbeit geleistet. Bereits am nächsten Tag durfte die kleine "Tilda" für kurze Zeit mit nach draußen und bei schönem Wetter kann sie von den Besuchern bewundert werden.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!