• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Frontalcrash bei Grünhain-Beierfeld: Zwei Schwerverletzte

blaulicht Die Beierfelder Straße ist aktuell noch voll gesperrt

Grünhain-Beierfeld Ot Waschleithe. 

Gegen 11 Uhr wurden die Feuerwehren aus Beierfeld , Grünhain und Waschleithe sowie mehrere Rettungswagen, Notarzt, Rettungshubschrauber und Polizei auf die Verbindungsstraße zwischen Beierfeld und Waschleithe an die Kreuzung Beierfelder Straße/Raschauer Straße gerufen . Ein VW und ein Opel kollidierten an der Kreuzung. Dabei wurden 2 Personen schwer und 1 Person leicht verletzt. Nach ersten Informationen übersah wohl der Opel Fahrer ein Stoppschild. Eine der schwer verletzten Personen wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 38 aus Dresden ins Krankenhaus geflogen. Die anderen Personen wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht . Ersthelfer hatten sich um die Verletzten gekümmert bis die Einsatzkräfte eintrafen . Die Einsatzkräfte der Feuerwehren unterstützen den Rettungsdienst. Die Beierfelder Straße ist aktuell noch voll gesperrt. Die Unfall Untersuchung durch den Verkehrsunfalldienst läuft noch. Im Einsatz waren 35 Einsatzkräfte mit 8 Fahrzeugen der Feuerwehren sowie 3 Rettungswagen, Notarzt, Rettungshubschrauber, Polizei und Verkehrsunfalldienst.