Frontalcrash mit zwei Schwerverletzten

Polizei Die S 225 blieb mehrere Stunden gesperrt

Zschopau. 

Zschopau.Heute Nachmittag gegen 13 Uhr ereignete sich, auf der S 225 Zschopau Richtung Scharfenstein ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden.

Ein Fiat Punto ist aus ungeklärter Ursache auf dem Weg von Scharfenstein Richtung Zschopau, in einer langgezogenen Linkskurve in den Gegenverkehr gefahren und krachte frontal mit einem entgegenkommenden Jeep zusammen.

Bei dem Unfall wurde eine Person in dem Fiat eingeklemmt und musste von der Feuerwehr, mit schwerem Rettungsgerät befreit werden. Ein Rettungshubschrauber wurde zur Einsatzstelle gefordert, um die eingeklemmte Person in ein Krankenhaus zu fliegen. Die S 225 blieb mehrere Stunden für Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten gesperrt.

Im Einsatz waren neben 2 Rettungswagen, 2 Notärzten und Polizei, auch die Feuerwehren aus Zschopau und Scharfenstein mit ca. 30 Kameraden, sowie ein Rettungshubschrauber. Zur genauen Unfallursache, ermittelt nun die Polizei.