Fête de la Musique soll in Zwönitz steigen

Premiere Innenstadtmanagement ruft Musiker auf sich zu bewerben

Zwönitz. 

Zwönitz. Die Stadt Zwönitz hat im Innenstadtmanagement mit Anne Walter und Martin Ahlheim zwei engagierte Mitarbeiter. In den letzten Wochen sind seitens der Bevölkerung aus Vereinen und von Privatpersonen einige Ideen und Vorschläge an die Beiden herangetragen worden. Die erste große Sache soll jetzt umgesetzt werden:

Und zwar hat Victor Rudolph, ein Bandmitglied der Strawberries, den Gedanken eingebracht, die "Fête de la Musique" in Zwönitz auf die Beine zu stellen. Parallel kam der Tipp auch von den Yellow Boogie Dancers aus Zwönitz. Doch was steckt dahinter? Anne Walter erklärt dazu: "Das Ganze ist ein Musiktag, der weltweit immer zur Sommersonnenwende am 21. Juni, dem längsten Tag des Jahre gefeiert wird."

Eingebunden sind weltweit über 340 Städte, in Europa sind es 60 und jetzt will man auch in Zwönitz diese Idee, das Straßenmusiker in der Innenstadt spielen, aufgreifen. "Einbringen können sich sowohl Profi- als auch Amateurmusiker und genauso auch Chöre und andere Musikgruppen. Die Akteure spielen kostenfrei und unplugged", erklärt Walter.

Noch bis zum 10. Februar können sich Interessierte bewerben

Die Zwönitzer haben sich überlegt, dass man in der Stadt an neun bis zwölf verschiedenen Spots Straßenmusik anbietet im Rahmen der Fête de la Musique. Man wolle ein klein wenig Großstadt-Feeling in die Kleinstadt holen. Jetzt geht es aktuell darum, Akteure zu binden, die sich vorstellen können, bei diesem Projekt mitzuwirken. Die Bewerbungsfrist läuft bis 10. Februar. Anmelden für die "Fête de la Musique" können sich interessierte Musiker per E-Mail an victor_rudolph@gmx.de oder innenstadt@zwoenitz.de oder direkt über das Stadtbüro in der Annaberger Straße 5 in Zwönitz.

Anne Walter und Martin Ahlheim sind gespannt auf die Resonanz. Man hofft, dass sich genügend Akteure finden, dass man im Sommer die außergewöhnliche Fete feiern kann. Die Zwönitzer haben, was das Feiern angeht, einiges an Erfahrung. Der Terminkalender ist prall gefüllt, gerade in den Sommer-Monaten. Die "Fête de la Musique" passe gut noch ins Konzept hinein. Für Zwönitz wäre es eine echte Premiere und man hofft, auf eine laue Sommernacht im Juni.