Gäste mit dem Hammer bedroht

Polizei Zeuge verhindert im Auer Biergarten schlimmeres

gaeste-mit-dem-hammer-bedroht
Foto: Harry Härtel

Aue. Kurz vor Mitternacht am Dienstag wurde die Polizei in einen Biergarten am Altmarkt gerufen. Ein 41-jähriger Mann war dort mit einem Hammer schienen und hatte damit auf die Umzäunung eingeschlagen und gestikuliert, als wolle er den Hammer in Richtung der anwesenden Besucher werfen. Ein 30-jähriger Zeuge griff mutig ein, um schlimmeres zu verhindern. Dabei wurde der Tatverdächtiger bei einem Sturz verletzt.

Der Mann wurde von Sanitätern in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat nun die Ermittlungen wegen des Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung und Bedrohung gegen ihn aufgenommen.