Gala mit der Erzgebirgischen Philharmonie

Veranstaltung Festlicher Ball mit dem Motto "Heute Nacht...oder nie"

gala-mit-der-erzgebirgischen-philharmonie
Generalmusikdirektor Naoshi Takahshi.. Foto: R. Wendland/Archiv

Aue. Ein großes Gala-Programm mit der Erzgebirgischen Philharmonie Aue, verschiedenen Solisten und dem Opernchor des Eduard-von-Winterstein-Theaters Annaberg-Buchholz erwartet Besucher des 8. Philharmonikerballs am Samstag im Kulturhaus in Aue.

Kulturelles und Kulinarisches

Der festliche Ball steht unter dem Motto "Heute Nacht ... oder nie". Beginn ist 19 Uhr. Der Philharmonikerball ist ein Ball der Erzgebirgischen Philharmonie Aue und des Eduard-von-Winterstein-Theaters. Die musikalische Leitung liegt an diesem Abend in den Händen von Generalmusikdirektor Naoshi Takahshi, Dieter Klug und Markus Teichler. Als Moderator führt Ingolf Huhn, der Geschäftsführende Intendant der Erzgebirgischen Theater- und Orchester-GmbH, durch den Abend.

Mit dabei sind außerdem als Solisten Anna Bineta Diouf, Bettina Grothkof, Nick Körber, Leander de Marel, Jason-Nandor Tomory, Frank Unger und László Varga. Neben dem Kulturellen kommt auch das Kulinarische nicht zu kurz. In bewährter Art und Weise gestalten Auer Spitzen-Gastronomen ein aufwendiges Gala-Buffet. Danach gibt es in allen Räumen Tanz bis in den frühen Morgen hinein. Begleitet von der Erzgebirgischen Philharmonie und drei ausgewählten Bands.