• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Gastronomen stimmen ein

Festwochenende Schwarzenberg bereitet Altstadt- und Edelweißfest vor

Das Altstadt- und Edelweißfest ist alljährlich der Festhöhepunkt des Sommers in Schwazenberg. Auch wenn in der Perle des Erzgebirges in diesem Jahr bereits das Straßenfest in Erinnerung an die "Unbesetzte Zeit" gefeiert wurde, wird das Altstadt- und Edelweißfest in der gewohnt großen Art über die Bühne gehen. "Es gibt am 15. und 16. August kein Altstadtfest light - ganz im Gegenteil", sagt Dirk Weißbach von der Stadtverwaltung Schwarzenberg.

Der Termin steht ebenfalls schon lange fest: "Es wird bei uns immer am 3. Augustwochenende gefeiert. Das ist ganz wichtig für die Planung anderer Veranstaltungen und hat sich über Jahre bewährt." Kein Wunder, denn viele Schwarzenberger und deren Gäste haben sich das Wochenende schon rot im Kalender markiert.

Dirk Weißbach kennt in diesem Jahr aber die Herausforderung: "Überall wird gebaut." Doch die Parkplätze seien allesamt gut erreichbar. Ganz wichtig sind dabei der Parkplatz am Hammerweg, die Parkflächen in Bahnhofsnähe und der Festplatz an der B 101. "Am Ringcenter befindet sich die Bushaltestelle, sodass die Gäste bequem mit dem Stadtverkehr ins Festgelände fahren können", so Weißbach.

Unverändert bleibt das Grundkonzept. "Es wird erneut sechs Festbereiche geben." Dazu gehören unter anderem der Mittelaltermarkt am unteren Tor mit Cultus Ferox, das Fränkische Weinfest am Springbrunnen und die Hauptbühne mit dem Auftritt der Bigband Rote Panther am Samstagabend ab 18:45 Uhr. "Die Roten Panther haben bei uns mittlerweile eine große Anhängerschaft", sagt Weißbach. Ab 20:30 Uhr sorgt dann das Bandprojekt Instinkt für gute Laune und wippende Füße. Zur Einstimmung auf das zweitägige Altstadt- und Edelweißfest organisieren die Schwarzenberger Gastronomen am 14. August das Kneipenfest. Für die musikalische Umrahmung sorgt dann die Band Mr. Feelgood. Im Festzelt am Schlossberg spielt die Gruppe Chmelli. "Am Samstagvormittag werden dann noch einige Dinge umgebaut und dann kann es ab 13 Uhr mit dem Altstadt- und Edelweißfest losgehen", so Weißbach.



Prospekte