Gaudi beim "Mount Mallorca Weekend" am Fichtelberg

Freizeit Mit Skiern über Wasser in Oberwiesenthal

Oberwiesenthal. 

Oberwiesenthal. Zum 3. Mal in Folge fand das "Mount Mallorca Weekend" am Fichtelberg statt. Am Gaudi-Wochenende erwartete die Teilnehmer das Banked Slalom, ein Abfahrtsrennen mit einer Mischung aus Steilkurven, Schanzen und Slalomelementen. Das Ratrace war ein Massenstartrennen vom Gipfel bis ins Tal. Bei beiden waren rekordverdächtige 120 Skifahrer und -rinnen aus ganz Sachsen am Start. Der Höhepunkt war das Watersliden, mit über 20 Wagemutigen.

Während man bei "Mallorca" automatisch an Meer und Wassersportarten denkt, ging es ein wenig abgewandelt entsprechend der Gegebenheiten mit Schnee und Skisport am Fichtelberg zu. Mitmachen durfte jeder, für den das Skifahren kein Fremdwort ist. Eine auserlesene Truppe aus 20 Teilnehmern musste nun auf Skiern oder Boards übers Wasser. Alles andere als einfach, nicht zuletzt war das 18-Meter-Becken gefüllt mit vier Grad kaltem 6000 Litern Bergwasser. Erschwerend kam hinzu, dass nach jedem Durchgang der Anlauf verkürzt wurde, um die Schwierigkeitsgrad zu erhöhen. "Wer abtaucht und nicht übers Wasser gleitet, ist raus", erklärte Mitorganisator Steven Busch die einfache Regel.