Gebühren Betreuung wird etwas billiger

Ehrenfriedersdorf. 

Auf der letzten Stadtratssitzung wurde beschlossen, dass Eltern, deren Kinder eine der Ehrenfriedersdorfer Kindertagesstätten besuchen, im kommenden Jahr in den meisten Fällen mit leichten Einsparungen rechnen können. So sollen die Vollzahler-Gebühren für neun Stunden Krippenbetreuung ab dem 1. Januar 2013 von 155 auf 154 Euro sinken. Die Kosten für einen Kindergartenplatz gehen auf 93 Euro je Monat zurück und betragen damit einen Euro weniger. Der Hortbeitrag bleibt konstant. Beiträge von Alleinerziehenden oder die für weitere Kinder notwendig sind, gehen ebenfalls leicht zurück. Die neuen Beiträge betreffen die Kindereinrichtungen "Sonnenhügel" und "Neuer Bahnhof".