• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Gelenau bietet "Drei Tolle Tage"

Veranstaltung Nach zweijähriger Pause gibt es auf dem Rathausplatz ein buntes Programm

Gelenau. 

Gelenau. Den Ausklang des Sommers mit dem Herbstbeginn zu verknüpfen, ist in Gelenau mittlerweile zur Tradition geworden. "Drei Tolle Tage" heißt das Fest, mit dem die Gemeinde schon seit Jahren Anfang September für einen Höhepunkt und gute Stimmung sorgt. "In den letzten beiden Jahren ist diese Veranstaltung coronabedingt leider ausgefallen", blickt Bürgermeister Knut Schreiter zurück. Nun freut er sich umso mehr, dass ab diesem Freitag auf dem Rathausplatz wieder gefeiert werden kann. Bis zum Sonntag umfasst das Programm zahlreiche Angebote.

Ein Tag im Zeichen der Vereine

Los geht's am Freitag, 19 Uhr, mit einer Whisky-Verkostung. Nebenbei werden "Gerd und Joe" Live-Musik der Sparte Blues, Country und Rock bieten. Am Samstag steht der Rathausplatz dann ganz im Zeichen der Vereine. So wollen ab 14 Uhr unter anderem die jungen Musiker der "Flötinos", die Kinder des 1. Gelenauer Carnevalsclubs sowie der Musikverein "Young Life" mit ihren Auftritten das Publikum begeistern. Gibt es tagsüber auch mit der Kinder-Spiel-Show "Hallo Sonne" vor allem Unterhaltung für die jüngere Generation, so ist zu späterer Stunde der Tanzabend mit DJ Dietzer in erster Linie für die Erwachsenen gedacht.

Dorfteich bietet schöne Kulisse

Mit einem Gottesdienst der Evangelisch-Lutherischen Küriche, einem Frühschoppen, Blasmusik und einem Auftritt von "De Strings" klingt das Fest am Sonntag aus. "Früher standen die Tage immer unter einem bestimmten Motto. Zum Beispiel gab es das Kürbis-, das Bienen- oder das Blumenfest. Diesmal trägt die Veranstaltung keinen Namen, denn wir wollen einfach genießen, dass wieder ohne Beschränkungen gefeiert werden kann", sagt Knut Schreiter. Stolz ist der Bürgermeister auch darauf, dass sich Besucher einen Eindruck vom frisch sanierten Dorfteich und dem dortigen Rundweg verschaffen können. aba

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!