Gemütlichkeit gehört dazu

Vorfreude Rauschebart lässt zum Lauterer Weihnachtsmarkt Kinderherzen höher schlagen

Klein, gemütlich und familiär: das ist er, der Weihnachtsmarkt in Lauter. Nachdem nun die neue Ortspyramide in Gang gesetzt wurde und in voller Schönheit ihre Runden dreht, lädt die Stadt Einheimische und Gäste Samstag ab 13 Uhr auf den Marktplatz ein - zum Bummeln und Verweilen. Dort trifft man sich, plauscht über dies und das und stimmt sich gemeinsam aufs bevorstehende Weihnachtsfest ein. Da gehört der Duft von süßen Leckereien und Glühwein ganz einfach dazu. Die Akteure sorgen für das passende Flair und die richtige Stimmung. Schon ganz aufgeregt sind mit Sicherheit die Vorschulkinder der Kindertagesstätte "Mini und Maxi". Die Steppkes haben sich einiges einfallen lassen und extra für den Auftritt zum Weihnachtsmarkt ein kleines adventliches Programm zusammengestellt. In den letzten Wochen wurde dafür fleißig geübt und geprobt. Im Rahmen des Weihnachtsmarktes steht nun der große Auftritt an - quasi die Premiere. Besucher können gespannt sein, was die Kinder ab 14 Uhr auf die Bühne bringen. Gleich im Anschluss, gegen 14:15 Uhr, startet ein weihnachtliches Kinderprogramm - dabei dreht sich alles um "Atzes geheimnisvollen Wichtelkalender". Für musikalische Unterhaltung sorgen ab 15 Uhr die Allianzposaunenchöre - die Musiker spielen weihnachtliche Weisen. Wer an der Stelle natürlich auch nicht fehlen darf, ist der Weihnachtsmann. Er wird die Kinderherzen höher schlagen lassen.