Gemeinde Amtsberg verkauft Garagen-Grundstück

Kauf Einheimischer erwirbt Fläche

gemeinde-amtsberg-verkauft-garagen-grundstueck
Foto: Getty Images/iStockphoto/OlegGr

Weißbach. Wie weiter mit Grundstücken, auf denen in DDR-Zeiten Garagen gebaut wurden? Die Amtsberger Verwaltung beschäftigte sich mit einem Garagenhof in Weißbach. Die Garagen entstanden auf einer Fläche der Gemeinde, so Bürgermeister Sylvio Krause.

Weil die Kommune die Parzelle nicht mehr benötigt, hatte die Verwaltung die Eigentümer der Garagen zu einem Gespräch geladen und ihnen den Kauf der 165 Quadratmeter-Fläche angeboten, so Krause im Gemeinderat. Zuvor war durch den Gutachterausschuss des Kreises der Preis für das Areal ermittelt worden: rund 2600 Euro.

Gemeinderat stimmt einstimmig für den Verkauf

Daraufhin meldete sich im Rathaus ein Mann aus Weißbach und stellte Antrag auf Kauf des Garagen-Grundstückes. Der Gemeinderat gab dem Ansinnen einstimmig grünes Licht, so dass der Mann, der bereits Eigentümer einer Garage auf dem Grundstück ist, die Fläche erwerben kann.

Zum Kaufpreis kommen die Kosten für das Gutachten und den Notar sowie die Eintragung ins Grundbuch, so der Bürgermeister. Zudem muss der Käufer den anderen Garagen-Eigentümern den Bestand der bestehenden Pachtverträge für die Fläche, auf der ihre Garage steht, für mindestens fünf Jahre gewähren, so Krause.