Gerissenes Reh: War in Cranzahl der Wolf unterwegs?

Tier Spaziergänger machten grausamen Fund

Schon wieder ein Wolfsriss im Erzgebirge? Spaziergänger fanden am Donnerstagnachmittag einen grausamen Fund direkt an der Richterstraße in Cranzahl. Die Straße verbindet die Ortschaft Cranzahl und Bundesstraße B 95.

Direkt neben der Straße wurde gerissenes Reh gefunden. Dem Tier wurden die Innereien heraus gerissen und teilweise gefressen. Direkt neben dem Reh wurde Kot gefunden, ob es sich dabei um Wolfskot handelt ist unklar. Die Polizei war ebenfalls vor Ort, markierte die Stelle an einem Baum. Das Tier wurde anschließend vom Feld durch einen Förster entfernt. Ganz in der Nähe befindet sich mehrere Bauernhöfe. Vielen Dank an Rebekka Drechsel für das Foto!

 

VORSICHT! Bevor ihr euch durch die Bildergalerie klickt: Die nachfolgenden Bilder entblößen das getötete Tier.