Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt übernimmt Sprecherfunktion

Wechsel Karsten Wilhelm ist nun für zwei Jahre Liga-Sprecher

Schneeberg. 

Schneeberg. Die LIGA im Erzgebirgskreis ist ein Zusammenschluss anerkannter Verbände der Freien Wohlfahrtspflege. Die Sprecherfunktion der LIGA wechselt regelmäßig und zwar immer im zweijährigen Rhythmus. Nachdem diese 2017/ 2018 durch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) wahrgenommen worden ist, füllt in den Jahren 2019 und 2020 die Arbeiterwohlfahrt (AWO) die Sprecherfunktion aus.

In den letzten zwei Jahren hat Heiko Haase, Kreisgeschäftsführer des DRK Kreisverbandes Annaberg-Buchholz, die Funktion ausgeübt. Jetzt erfolgt ein Wechsel und Karsten Wilhelm, Geschäftsführer des AWO Kreisverbandes Aue-Schwarzenberg übernimmt die Aufgaben, die mit der Funktion verbunden sind. Wie Karsten Wilhelm erklärt, wolle er die Arbeit der LIGA im Landkreis in bewährter Weise weiter fortführen. Und genauso auch das konstruktive Zusammenwirken zwischen der Landesliga, dem Landratsamt Erzgebirgskreis und dem Kreisjugendring Erzgebirge.

Wilhelm fügt noch hinzu, dass die Verbände der freien Wohlfahrtspflege, die mit hoher Fachlichkeit und in hoher Qualität arbeiten, auch weiterhin ihren Beitrag zur Sicherung der sozialen Infrastruktur leisten werden. Diese LIGA im Erzgebirgskreis agiert auf Landkreisebene. In Sachsen ist es die Aufgabe der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege, in verschiedenen gesellschaftlichen und politischen Bereichen die Interessen der Schwachen und Benachteiligten zu vertreten und wahrzunehmen.