Albernau: Gestürzt und mit Moped unter Leitplanke gerutscht

Blaulicht Ersthelfer versorgen Verletzten und alarmieren Rettungsdienst

Zschorlau/OT Albernau. 

Am späten Samstagabend kam ein Jugendlicher aus bisher unbekannten Gründen auf der Bockauer Straße in Albernau bergab auf einer kurvenreichen Strecke mit seinem Moped zu Fall und verletzte sich. Ersthelfer fanden den Jugendlichen. Sein Moped war unter die Leitplanke gerutscht. Umgehend alarmierten sie den Rettungsdienst und betreuten den Verletzten Fahrer. Wenige Minuten später traf der Rettungsdienst mit Notarzt sowie First Responder der Feuerwehr Bockau sowie Polizei an der Einsstelle ein.

Verletzter musste in ein Krankenhaus gebracht werden

Der Mopedfahrer wurde vom Rettungsdienst behandelt und mit Notarzt ins Krankenhaus gebracht. Zusätzlich wurde noch die Feuerwehr Albernau zum Ausleuchten und Absichern der Unfallstelle gerufen. Die Bockauer Straße (K9133) wurde für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt. Zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor .

Polizeiliches Update:

An der Simson entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.  Im Zuge der Unfallaufnahme erfolgte ein Atemalkoholtest bei dem Mopedfahrer. Dieser ergab einen Wert von 1,44 Promille. Eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr waren die Folge