"Gib Wurzeln mir und Flügel"

Schule Evangelische Oberschule Schneeberg legt Wert auf Wertevermittlung

Schneeberg. 

Schneeberg. Gib Wurzeln mir und Flügel - dieses Jahresthema hat man an der Evangelischen Oberschule Schneeberg gewählt und das zieht sich durch den gesamten Schulalltag. Dabei spielt das Thema Werte, das an der Schule aktuell in aller Munde ist, eine große Rolle. Dass es einen Werteverfall gibt, das sieht Schulleiterin Antje Böhm nicht ganz so: "Die Wertevorstellungen ändern sich einfach. Werte sind unsere Wurzeln und unser Kompass. Die in der Kindheit vermittelten Wert prägen einen Menschen sein ganzes Leben lang."

Nicht nur Wissen vermitteln

Pfarrer Frank Meinel vom Vorstand des Schulträgervereins sagt: "Das Projekt Evangelische Schulen wird in 1,5 Jahren bereits 20 Jahre. Angefangen hat alles mit einer Idee, eine kleine evangelische Grundschule zu etablieren. Daraus ist eine Grund- und Oberschule geworden mit zwölf Klassen und 289 Schülern an der Oberschule und acht Klassen und 192 Schülern an der Grundschule." Ziel sei es, dass die Kinder am Ende neben einem ordentlichen Wissen auch Werte und Regeln mit auf den Weg bekommen.

Die Schüler sollen gut gerüstet und fit sein für weiterführende Schulen, Studium und Berufsausbildung. Drei Säulen sind es, auf denen man aufbaut: auf dem Lehrplan, dem Christlichen und der Offenheit für neue pädagogische Ansätze. Die Resonanz sei sehr positiv und wie Schulleiterin Antje Böhm erklärt, habe man mehr Anfragen, als man abdecken kann.