Gigantisches Fest in Geyer begeistert Besucher

Jubiläum Besonders die Organisation wurde gelobt

gigantisches-fest-in-geyer-begeistert-besucher
Auch das allererste Auto in Geyer war beim Umzug mit dabei. Foto: Ilka Ruck

Geyer. Geyer hat gefeiert, und das neun Tage lang. Nach dem großen Historischen Festumzug am Sonntag, kann man nur sagen: Es war ein gigantisches Fest, das mit seinen vielen Höhepunkten alle begeistert hat. Marion Triemer aus Geyer schwärmte: "Es war eine tolle Sache und jeder Tag war super organisiert. Der Höhepunkt war für mich die Lasershow in der Binge. Vor allem abends hat man gemerkt, dass die Geyerischen durch das Fest zusammenwachsen.

Profis am Werk

Wie? Das zeigte sich zum Beispiel beim Festumzug. Was sich dabei den Zuschauern bot, waren Bilder die es allesamt in sich hatten. Die mitwirkenden Bürger, ihre Gäste und die Organisatoren hatten ganze Arbeit geleistet. Der Umzug zeigte von der Erstbesiedlung bis zur heutigen Zeit Geyer in allen Facetten mit prachtvollen Kostümen, individuellen Fahrzeuge und tollen Ideen. Uta Vogel, ebenfalls aus Geyer meinte nur: "Die Organisation war riesig. Da waren Profis am Werk."

Verschönerung des Stadtbilds durch Künstler

Für Katja Klaus vom Organisationsteam steht fest: "Ein gelungenes Fest liegt hinter uns. Es hat allen viel Freude bereitet, durch attraktive Veranstaltungen zahlreiche Gäste angelockt und die Bevölkerung zusammengeschweißt. Zahlreiche Grundstücke waren äußerst kreativ geschmückt. Zur Verschönerung des Stadtbildes trugen auch die Gemälde der geyerschen Künstler bei, die ihre Arbeiten in den leeren Schaufenstern ausgestellt haben.

Es wurde an uns der Wunsch herangetragen, diese auch nach dem Stadtfest weiterhin dort betrachten zu können." Die Stadtverwaltung Geyer möchte sich bei allen ganz herzlich bedanken. Ohne die Hilfe und Einsatzbereitschaft, die vielen fleißigen Hände und guten Ideen wäre dieses Fest nicht zu stemmen gewesen.