• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Glücksmomente in Lila-Weiß

Fußball Ganze Region feiert das neue Erzgebirgsstadion

Das Erzgebirge im Freudentaumel - An diesem Wochenende wird das neue Erzgebirgsstadion, in dem schon seit Anfang des Jahres Zweitligafußball gespielt wird, offiziell übergeben. Der Ansturm beim Tag der offenen Tür am Samstag war riesig. Bis zu zwei Stunden Wartezeit nahmen die Anhänger der Lila-Weißen in Kauf, um einen Blick hinter sonst verschlossene Türen vorzunehmen.

So konnten die Gäste den Aufenthaltsraum, die Fitnessschmiede und die Mannschaftskabine in Augenschein nehmen. Ein besonders beliebtes Fotomotiv war der Spielertunnel, der einem Mundloch nachempfunden wurde. Aber auch die alten Mannschaftsräumlichkeiten, die sich im Kellergeschoss der Geschäftsstelle befunden haben, konnten unter die Lupe genommen werden.

Zu den Höhepunkten gehörten ein öffentliches Training und die Mannschaftsvorstellung. Mit tosendem Applaus wurde Christian Tiffert gefeiert, der sich erst vor wenigen Tagen entschieden hatte, noch eine Saison lang, das Trikot der Lila-Weißen überzustreifen. Die Fans jubelten aber auch den Neuverpflichtungen zu und hießen Jan Hochscheidt und Steve Breitkreuz erneut willkommen.

Beide hatten ja bereits im Lößnitztal gespielt und sind nach einem "Ausflug" in den Kumpelverein zurückgekehrt. Das Festwochenende geht am heutigen Sonntag weiter: 15 Uhr empfangen die Lila-Weißen die Knappen. Erfolgstrainer Domenico Tedesco kehrt mit seinem aktuellen Team, dem Vizemeister FC Schalke 04, an seine erste Wirkungsstätte im Profibereich zurück.



Prospekte