• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Gleisanlagen und Bahnhöfe

Schau Sächsisch-böhmische Eisenbahngeschichte

Im Pavillon der Gemeinsamen Mitte zwischen Bärenstein und Weipert präsentiert sich derzeit eine kleine Ausstellung zum Thema "Böhmisch-Sächsische Eisenbahnen in der Jahrhundertwende" mit Original-Dokumenten aus jener Zeit. Es werden unter anderem alte Postkarten mit Bahnhöfen, Fahrkarten, Modellbahnen, Lagepläne und andere Dinge aus dieser Zeit gezeigt. Initiator der Präsentation ist Claus Schlegel aus Drebach, Bahnhofsvorsteher des Königlich Sächs. Museumsbahnhofs Waltherdorf. Der Fan historischer Eisenbahnen, Besucher Gerold Baumgärtner aus Wels bei Linz, kam mit der Bahn von Österreich ins Erzgebirge, um in Oberwiesenthal einen einwöchigen Urlaub zu verbringen. Neben der Ausstellung, die der Lehrer bestaunte, ließ sich der 59-Jährige natürlich auch mit Fichtelbergbahn und Preßnitztalbahn durchs Erzgebirge fahren.

Die Ausstellung hat täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet.



Prospekte