Gojko Mitic und Matthias Eisenberg zu Gast in der Seiffener Bergkirche

Advent Programm bringt hochkarätige Gäste und Musiker aus der eigenen Kirchgemeinde zusammen

Seiffen. 

Seiffen. Das erste Adventswochenende ist in der Seiffener Bergkirche sehr erfolgreich verlaufen. Das versicherte Pfarrer Michael Harzer. Dazu gehören nicht nur die geschätzten 1.000 Besucher, die er täglich hier begrüßen durfte. "Ich bin sehr dankbar, dass wir fast denselben Besucherstrom hatten wie vor den Coronamaßnahmen", sagte er.

"Böhmische Hirtenmesse" überzeugt immer wieder

Vor den Verantwortlichen der Kirchgemeinde liegt das normale gefüllte Programm, wie es die Besucher des Ortes kennen. Besonderes Augenmerk legt der Pfarrer dabei auf die traditionelle Aufführung der "Böhmische Hirtenmesse" am Freitag vor dem dritten Advent. Um 17 Uhr werden Schülerinnen und Schüler der Musikschule Most Jan Jakub Rybas Werk darbieten. "Das Konzert ist immer wieder beeindruckend. Man ist als Zuhörer mittendrin", so Michael Harzer. Das Orchester sitzt im Altarraum. Der Chor singt von der Orgelempore. So sind die Besucher buchstäblich von Musik umgeben.

Gojko Mitic liest aus "In Gottes eigenem Land"

Am 15. Dezember sind der Schauspieler Gojko Mitic sowie der Dramaturg und Romanautor Professor Eberhard Görner ab 19 Uhr zu Gast in der Bergkirche. Sie lesen aus dem Roman "In Gottes eigenem Land". Dabei geht es um einen lutherischen Pfarrer, der in Amerika wirkt. Er führt unter anderem unter Indianern ein Krippenspiel auf. Eine ehemalige Seiffenerin hat Michael Harzer auf die Lesung gebracht. Sie hatte die beiden in Dresden gehört. "Sie rief am nächsten Tag bei mir an und schwärmte so sehr davon, dass ich Eberhard Görner und Gojko Mitic nach Seiffen eingeladen habe", so der Pfarrer.

Volles Programm Mitte und Ende Dezember

Am 17. Dezember singt der Männerchor aus Oberschöna ab 17 Uhr. Marlen Bieber und Richard Glöckner sind am 27. Dezember ab 17 Uhr mit Gesang und Klaviermusik zu Gast in der Bergkirche. "Ich freue mich sehr, die beiden aus Seiffen stammenden Musiker wieder bei uns begrüßen zu dürfen", so Michael Harzer. Am 28. Dezember spielt ab 17 Uhr Matthias Eisenberg auf der Orgel und Joachim Schäfer auf der Trompete. Am 29. Dezember liefern Michael Harzer und Katrin Ulbricht ab 17 Uhr eine kleine Hausmusik.

Adventssonatg mit Posaunenchor erleben

Neben diesen Veranstaltungen finden jeden Adventssontag um 14.30 Uhr die Adventsmusiken statt. Das Programm gestalten der Posaunenchor, der Kirchenchor und die Kurrende. Die Kirche ist täglich von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!