• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Goldwing-Treffen in Seiffen

Veranstaltung Die nächste Generation bereitet vor

Seiffen. 

Seiffen. Viele Jahre lang hat Manfred Bolzenius vom Goldwing Stammtisch Sachsen e.V. das Seiffener Goldwing-Treffen organisiert. Dieses Jahr ist das anders.

Nächste Generation an der Reihe

Sein Stiefsohn Sven Roß hat nun die Zügel in der Hand. Manfred Bolzenius wollte die Verantwortung gern in die Hände der nächsten Generation geben. Vom 18. bis zum 21. August ist es wieder so weit. Aus ganz Sachsen und auch darüber hinaus werden Goldwing-Fahrer am Waldgasthof Bad-Einsiedel in Seiffen erwartet.

Das Treffen haben in den vergangenen Jahren immer mehrere Hundert Goldwing-Fahrer mit ihren Angehörigen besucht. Das Organisationsteam ist bereits vor Ort, um das Treffen entsprechend vorzubereiten.

Über Sven Roß:

Sven Roß hat die Liebe zu diesen großen Krafträdern buchstäblich in die Wiege gelegt bekommen. Schon als Kind ist er mit seinem Stiefvater mitgefahren. Seine erste eigene "Wing" hat er jedoch erst 2018 gekauft. Vorher war er lange bei der Bundeswehr, unter anderem auch im Kosovo. Da fehlte die Zeit für die "Wing"-Leidenschaft. Aktuell arbeitet er als Elektroanlagenbauer. Als Vorstand leitet er seit dem vergangenen Jahr den etwa 50 Mitglieder umfassenden Verein. Die meisten Mitglieder sind in Sachsen beheimatet. Allerdings fühlen sich auch einige "Wing"-Fahrer aus anderen Bundesländern und sogar aus der Schweiz bei den Sachsen gut aufgehoben.

Lichterfahrt am Freitag

Das Treffen in Bad-Einsiedel ist in erster Linie für den Verein gedacht. Es sind mehrere Ausfahrten geplant. Die beliebte Lichterfahrt findet am Freitag ab 19.30 Uhr statt. Dann stehen erfahrungsgemäß auch wieder zahlreiche Schaulustige an den Straßen, um die Maschinen in Fahrt zu erleben. Zu sehen sein werden die "Wings" dann auch in Deutscheinsiedel, Deutschneudorf und in Oberlochmühle. Tagsüber können auch Schaulustige das Gelände in Bad-Einsiedel besuchen. Abends stehen Live-Bands und DJs auf der Bühne im großen Festzelt. Die Abendveranstaltungen sind den Teilnehmern des Treffens vorbehalten.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!