• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Grenzüberschreitend pilgern

Pilgerweg Entlang der deutsch-tschechischen Grenze

Deutscheinsiedel. 

Am 25. Juli um 9 Uhr startet in Deutscheinsiedel eine zweitägige Wanderung auf dem "Pilgerweg zur Versöhnung" statt. Zum Beginn findet eine kurze Andacht in der Kirche von Deutscheinsiedel statt, dann führt der Weg nach Mnisek, Nova Ves v Hora und zurück nach Deutschneudorf. Hier soll der Tag gegen 14 Uhr mit einer Andacht ausklingen. Der Sonntag startet um 9 Uhr an der Deutschneudorfer Kirche und führt über verschiedene Stationen zur Kirch ein Maly Haj, wo gegen 14 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst die Wanderung beschließt. Gewandert wird bei jedem Wetter. fug/pm



Prospekte