• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Großer Zapfenstreich: 10 Jahre Erzgebirgskreis

Tradition Bergmannsmarsch in Annaberg-Buchholz

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Vor zehn Jahren, am 1. August 2008 bildete sich mit dem Erzgebirgskreis der einwohnerreichste Landkreis Sachsens. Er entstand durch den Zusammenschluss der vier Altlandkreise Annaberg, Aue, Stollberg und Mittlerer Erzgebirgskreis und besteht seither aus mehr als 60 Gemeinden.

Kreisstadt des Erzgebirgskreises ist Annaberg-Buchholz: Zu diesem Anlass luden der Erzgebirgskreis, seine Partnerlandkreise sowie die Stadt Annaberg-Buchholz am 4. August 2018 alle Bürger und Gäste zum Großen Sächsischen Bergmännischen Zapfenstreich mit über 450 Habitträgern und Musikern und einem bunten Programm mit Musik und Show auf den Marktplatz in Annaberg-Buchholz ein. Zahlreiche Bands, Akteure und Künstler versprachen einen abwechslungsreichen Tag im Herzen der Kreisstadt.

DSDS-Star Lisa Wohlgemuth war dabei

Ab 16 Uhr erwartetn alle Besucher ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Moderiert wurde es von Steffen Kindt. Den Auftakt gab das Jugendorchester "Die fröhlichen Harmonikaspatzen". Sie luden zu einer Reise durch viele Musikstile ein. Kurz darauf durften sich Besucher auf Vivien Kretzschmar freuen. Die junge Frau gewann im letzten Jahr den Wettbewerb "Erzistar".

Nach einem erneuten Auftritt des Jugendorchesters folgte danach unter dem Motto "Auf ein Wort" ein Programm mit "Barbara Uthmann" und "Adam Ries". Mit jugendlichem Elan und traditionellem Flair begeisterten ab 17.15 Uhr "De Bernsteine" die Besucher. Danach zeigte Evelyn Puschmann, die deutsche Meisterin im Line-Dance, ihre spektakuläre Choreografie. Um 17.45 Uhr folgte das nächste "Sternchen". Lisa Wohlgemuth, die 2013 in der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" den zweiten Platz belegte, war auf der Bühne zu erleben. Anschließend gab sie noch eine Autogrammstunde für ihre Fans.



Prospekte