Größte medizinische Fachtagung

Gesundheit Annaberger Symposium im Advent

Am Vorabend des 1. Advent treffen sich auch im Jahre 2015 traditionell Herzspezialisten, Internisten, Gastroenterologen und Allgemeinmediziner aus dem Erzgebirge, aus ganz Sachsen und den angrenzenden Bundesländern zum nunmehr 23. Annaberger Adventsymposium im Panorama-Hotel in Oberwiesenthal. Dazu informiert Professor Hans Volkmann, Vorsitzender des Vereins zur Förderung der wissenschaftlichen Tätigkeit am Erzgebirgsklinikum Annaberg: "Die größte medizinische Fachtagung im Erzgebirge wendet sich diesmal neben den Herzerkrankungen auch besonders den infektiösen und toxischen Lebererkrankungen zu. Dabei soll den Fragen nachgegangen werden, was bei der Behandlung von Herzkreislaufkrankheiten und Lebererkrankungen einerseits fest etabliert ist, andererseits noch kontrovers diskutiert wird." Zu dem überregional bedeutsamen Symposium werden wieder zirka 250 Ärztinnen und Ärzte sowie fast 30 Aussteller der pharmazeutischen und medizintechnischen Industrie erwartet. Erneut werden namhafte Experten aus ganz Deutschland zu den aufgeworfenen Fragen referieren und auf die genannten Probleme eingehen. Der Kongress steht unter der wissenschaftlichen Leitung der Chefärzte Dipl.-Med. Sven Spenke und Dr. med. Brigitte Grummt sowie von Professor Dr. med. Hans Volkmann. Alle Interessenten sind ab 9.30 Uhr herzlich in das Panorama-Hotel Oberwiesenthal eingeladen. ru/pm