• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Großen Regionalpreis des Erzgebirgskreises geht in neuer Runde

Einreichungsfrist für den "ERZgeBÜRGER verlängert

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Ehrenamtliches Engagement im Erzgebirgskreis wird auch im kommenden Jahr mit dem Großen Regionalpreis des Erzgebirgskreises gewürdigt. Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus wird die Frist zum Einreichen der Vorschläge bis zum 15. Januar 2022 verlängert.

Der Große Regionalpreis des Erzgebirgskreises - ERZgeBÜRGER - zeichnet Einzelpersonen, Vereine, Gruppierungen, Institutionen oder Projekte aus, die sich für das Gemeinwohl, das gute Miteinander und die nachhaltige Entwicklung der Region engagieren. Zusätzlich wird ein Sonderpreis unter dem Titel "Jung und engagiert im ERZ" vergeben, der den Einsatz besonders junger Engagierter würdigen soll.

Dank an engagierte Bürger

Ausgelobt wurde der Regionalpreis des Erzgebirgskreises vom Landrat und vom Kreistag des Erzgebirgskreises. Über die Nominierung und die Auswahl der Preisträger entscheidet satzungsgemäß eine Jury. Schirmherr ist Landrat Frank Vogel. Die Erzgebirgssparkasse ist Partner und Unterstützer. Die Preisverleihung findet im Rahmen einer Gala in Anwesenheit aller Nominierten am 06. Mai 2022 im Kulturhaus Aue statt.

Der Landrat und der Kreistag des Erzgebirgskreises wollen damit Landkreisbürgerinnen und Landkreisbürger, die sich mit ihrem vielschichtigen persönlichen Einsatz und ihrem herausragenden Engagement für das Gemeinwohl verdient gemacht haben, danken und sie gebührend ehren.

Der Große Regionalpreis des Erzgebirgskreises wird als sächlicher Preis in den jeweiligen Kategorien und als Sonderpreis verliehen. Darüber hinaus sind die Hauptpreise in jeder Kategorie mit 2.000 Euro bzw. 1.000 Euro (Sonderpreis) dotiert. Es können jeweils zwei weitere finanzielle Preise verliehen werden.

Weitere Informationen zum Großen Regionalpreis des Erzgebirgskreises: www.ehrenamt.erzgebirgskreis.de/erzgebuerger

Einsendungen auch über den Postweg möglich

Landratsamt Erzgebirgskreis

Büro des Landrates

Fachstelle Ehrenamt

Stichwort: ERZgeBÜRGER

Paulus-Jenisius-Straße 24

09456 Annaberg-Buchholz

oder per E-Mail: Erzgebuerger@kreis-erz.de

oder über das Online-Formular unter www.ehrenamt.erzgebirgskreis.de/erzgebuerger

Zu benennen sind dabei:

- der/die Name/n und die Anschrift der/des Vorgeschlagenen,

- die E-Mail-Adresse und/oder die Telefonnummer (sofern bekannt) der/des Vorgeschlagenen

- eine aussagekräftige Begründung, weswegen gerade Ihr Vorschlag den Preis verdient hätte.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!