Großer Applaus von jungen Zuhörern

Aktion Bürgermeister liest in der Kita

grosser-applaus-von-jungen-zuhoerern
Gespannt lauschten die Kinder den Worten von Günther Schneider. Foto: Andreas Bauer

Grünhainichen. Um speziell bei Kindern die Freude am Lesen und Interesse für Bücher zu wecken, wird seit 2004 ein bundesweiter Vorlesetag organisiert. Ein großer Fan dieses Projekts ist der Grünhainichener Bürgermeister und Landtagsabgeordnete Günther Schneider. Seit sieben Jahren besucht er die Kinder mit einer interessanten Geschichte im Gepäck, weil es "einfach Spaß macht". Die Begeisterung in den Augen der jungen Zuhörer lockte Günther Schneider diesmal in die Grünhainichener Kita "Holzwürmchen" - und auch dort war die Freude groß.

"Hallo Onkel" schallte es dem Bürgermeister entgegen, von anderen Jungen gab es einen festen Handschlag. Doch bald schon saßen alle gespannt auf ihren Stühlen, um der Geschichte zu lauschen. "Der kleine Igel und der Weihnachtsschlitten" erwies sich als perfekte Einstimmung auf die anstehende Weihnachtszeit. Schließlich musste der Igel dem Weihnachtsmann helfen, dessen Schlitten in einer großen Schneewehe gelandet war. Mit einer roten Mütze und seinen Helfern Hase, Fuchs und Dachs verteilte der Aushilfsweihnachtsmann die Geschenke trotzdem. "Gute Freunde sind das Wichtigste auf der Welt", so Günther Schneider hinterher.

Doch ebenso wie er die Kinder beeindruckte, zeigte er sich von seinem jungen Publikum beeindruckt: "So viel Applaus bekomme ich sonst nie." Auch die Betreuerinnen der Kita freuten sich über den Besuch und die damit verbundene Abwechslung. Schließlich sei es für die Kinder schön, auch mal von anderen Personen eine Geschichte zu hören.