Großes Jubiläum: 500 Jahre "Kät" im Juni

Volksfest Annaberg will "Höher - schneller - weiter" feiern

Annaberg-B. 

Annaberg-B. Es wird der Höhepunkt des Jahres, das Jubiläum "500 Jahre Annaberger Kät". Unter dem Motto "Höher - schneller - weiter" lädt die Kät, als größtes Volksfest in Sachsen in diesem Jahr vom 12. bis zum 21. Juni ein. Zur kürzlichen Pressekonferenz sagte Oberbürgermeister Rolf Schmidt: "Für die Kät besteht großes Interesse. Es ist ein Ereignis, dass es mit Unterbrechungen schon seit 500 Jahren gibt. Die Kät löst Emotionen aus und sie ist Kult. Die Kät ist ohne Annaberg-Buchholz nicht denkbar und Annaberg nicht ohne die Kät."

Wurzeln liegen im 16. Jahrhundert

Das Volksfest hat seine Wurzeln im 16. Jahrhundert, als der Annaberger Gottesacker am 27. und 28. Oktober 1519 mit Zustimmung von Papst Leo X. mit heiliger Erde vom Campo Santo in Rom geweiht wurde. Damit begann eine Wallfahrt, die ab 1520 jährlich Tausende Bürger in die Erzgebirgsstadt lockte. Stolz ist die Stadt heute darauf, dass zum Kät-Jubiläum hochkarätige Fahrgeschäfte dabei sind. Und stolz ist man auch, dass die Kät in eigner Regie der Stadt betrieben wird. "Es wird eine Kät, die alle Altersgruppen anspricht, die Erinnerungen wach werden lässt, Traditionen aufzeigt und sich mit den größten Volkfesten Ostdeutschlands messen lassen kann. Besucher dürfen auch auf einen attraktiven Festumzug gespannt sein, der in 30 Bildern die Geschichte der Kät von den Anfängen bis in die Gegenwart erzählt", informiert Stadtsprecher Matthias Förster. Im Rahmen eines ökumenischen Festgottesdienstes soll das bereits zugesagte Grußwort von Papst Franziskus öffentlich verlesen werden. Erstmals gibt es auch eine Open-Air-Bühne, auf der sich regionale und überregionale Künstler und Veranstaltungsformate präsentieren.

Viele Aktionen rund um die Kät

In der Festhalle lässt eine Ausstellung mit Texten, Bildern, besonderen Exponaten und Filmen die Geschichte auferstehen. Freuen darf man sich hier vor allem auf historische Filmaufnahmen. Ab dem 4. Juni wird es zudem ein Sonderpostwertzeichen für 95 Cent zu "500 Jahre Annaberger Kät" geben. In den nächsten Wochen und Monaten sind weitere Höhepunkte, besondere Veranstaltungen, außergewöhnliche Ausstellungen, Theaterstücke, Kät-Geschichten und als absolutes Highlight die große Jubiläums-Kät im Juni geplant.