• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Großrückerswalde: Winterdienst kommt von Fahrbahn ab und stürzt 6 Meter in die Tiefe

Blaulicht Das Räumfahrzeug muss mit schweren Gerät geborgen werden.

Grossrueckerswalde. 

Grossrueckerswalde. Am gestrigen Samstagabend gegen 18.30 Uhr ereignete sich in Boden auf der S221 in Richtung Marienberg ein Unfall eines Unimog der sich bei der Räumung befand. Der Unimog kam bei der Räumung aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab, überschlug sich und stürzte zirka 6 Meter einer Böschung hinab. Glücklicherweise war diese mit Bäumen bewachsen, sodass der schwere LKW gehalten wurde und nicht weiter abstürzen konnte. Der Fahrer wurde leichtverletzt in ein Klinikum verbracht. Das Räumfahrzeug muss mit schweren Gerät geborgen werden.