window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Mittelsachsen

Großrückerswalder Gassenlauf: Neuber siegt ganz knapp vor Titelverteidiger Guder

Sport 12. Großrückerswalder Gassenlauf lockt über 400 Teilnehmer

Großrückerswalde. 

Großrückerswalde. So knapp ist die Entscheidung auf der Königsstrecke des Großrückerswalder Gassenlaufs noch nie gewesen. Johannes Neuber aus Königswalde lag an der Ziellinie am Alten Gericht nur einen entscheidenden Schritt vor dem Titelverteidiger Sören Guder vom Team Gassenlauf Großrückerswalde.

 

 

"Ich habe heute von Anfang an gespürt, dass es gut lief. Ich hatte starke Beine und konnte auf den Geraden ordentlich Meter machen", sagte der Sieger. Der Zweitplatzierte war sein erster Gratulant. "Der Bessere hat gewonnen. Ich freue mich mit Johannes. Das war ein Super-Zielsport", sagte Sören Guder anerkennend.

 

Sensationelle Stimmung

Als allererste überquerte wie bereits im vergangenen Jahr Tina Schönherr die Ziellinie. Sie gewann die sechs Kilometer lange Nordic-Walking-Strecke. Johannes Neuber und viele andere Sportler sind sich darüber einig gewesen, dass die Stimmung unterwegs wieder sensationell gewesen war.

 

Zahllose Fans feuerten die Läuferinnen und Läufer auf den Fanmeilen an. "Das gibt es so nur in Großrückerswalde", brachte das der Sieger auf den Punkt. Bereits am Nachmittag hatte der Gassenlauf-Kids stattgefunden. Insgesamt sind 459 Sportler am Start gewesen. Alle Ergebnisse finden Interessenten im Internet unter www.baer-service.de.