Grünhainichen lädt heut zum Wildstein-Feuerwerk

Faszination Über 1.000 Effekte zu bewundern

Grünhainichen. 

Grünhainichen. Am Samstag, 18. Juli, lädt Jonas Neumann vom Feuerwerkland zum Wildenstein-Feuerwerk nach Grünhainichen, Ortsteil Borstendorf, Zum Sportplatz 1, ein. Los geht's um 22.30 Uhr.

"In Zeiten der Corona-Pandemie, in denen vieles nicht mehr so ist wie es einmal war, soll mein funkelndes Angebot dazu beitragen, die Menschen aufzubauen und Lebensfreude in ihnen zu wecken. Dabei sollen die Glanzlichter Freude versprühen und den schönen Momenten im Leben Raum geben", erklärte er.

Jonas Neumann ist selbst von der Krise betroffen. Zwar läuft der Verkauf von Pyrotechnik und Party-Artikeln wieder, die großen Veranstaltungen, wie beispielsweise Hochzeiten, Geburtstags- und Firmenfeiern, Dorf- und Stadtfeste, denen durch ein spezielles Feuerwerk das Sahnehäubchen verliehen wird, sind derzeit aber weggefallen.

Doch Jonas Neumann schaute nach vorn und kam auf die Idee, der Gemeinde Wildenstein ein Großfeuerwerk zu schenken. Beim Bürgermeister fand er damit sofort offene Ohren und auch seine Kameraden von der Freiwilligen Feuerwerk sagten zu, mit im Boot zu sein und die Sache abzusichern.

Im Rahmen dieses Profi-Feuerwerkes werden über 1.000 Effekte zu erleben sein.