• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Gutes tun: Tierheim Stollberg freut sich über "Weihnachtsgeschenke"

Tiere An verschiedenen Stellen können Spenden hinterlegt werden

Stollberg. 

Stollberg. Nur noch knapp eine Woche, dann haben wir Heiligabend. Schon seit Anfang des Monats stehen wieder die berühmten Weihnachtswunschbäume am Tor des Tierheims Waldfrieden, bei Fressnapf in Stollberg und bei Rewe in Oelsnitz. An den Bäumchen hängen einige Wünsche für die Tierheimtiere. Es sind in den letzten Tagen schon sehr viele Spenden in Form von Geschenken und Geld angekommen. Zum Beispiel in der Filiale vom Fressnapf in Stollberg. Dort kann man gleich nach Herzenslust einkaufen und für die Tiere das passende finden. Man nimmt sich eine passende Karte vom Wunschbaum, stellt die Geschenke zusammen und dann werden diese unter das Bäumchen gelegt und zu Weihnachten an das Tierheim übergeben.

Spenden sollte immer Herzenssache sein und kein Muss. Das Tierheim freut sich auch über kleine Geschenke und selbst Zusammengestelltes. Das gesamte Team und die tierischen Bewohner werden es Ihnen danken. Natürlich gibt es weiterhin den leckeren Honig und den aktuellen Kalender mit kleinen Geschichten aus dem Tierheim zu kaufen. Beim Erwerb unterstützen Sie die Arbeit im Tierheim und die Tiere zusätzlich. Wenn Sie "wichtige Fragen" an das Team des Tierheimes haben, so können Sie gerne dort anrufen. Denn durch die neuen Corona-Regeln sind einige gewohnte Abläufe nicht mehr möglich.