Hagelkörner verstopfen Gullys! Erzgebirge wappnet sich für nächstes Unwetter

Unwetter Erneute Gewitter werden erwartet

Schlettau. 

Schlettau. Auch am Tag nach dem schweren Unwetter im Erzgebirgskreis sind die Aufräumarbeiten noch immer im Gange. Der Hagel lag am Vormittag in Schlettau an den Mülltonnen noch gut sichtbar. An der B 101 am Ortseingang Schlettau liegt dieser teils noch über 60 cm hoch. Auch in Grundstücken ist der Hagel regelrecht festgefroren. Da verwandelte sich ein Kinderspielplatz in einer Eislandschaft. Der Bauhof der Stadt Schlettau ist seit den Morgenstunden im Einsatz. Straßen müssen von Schlamm befreit werden, Gullys sind mit Hagel verstopft. Die Zeit drängelt, denn neue Unwetter sollen am Nachmittag aufziehen.

Heiko Thiele von der Feuerwehr Schlettau sagte dazu nur: "Es ist das heftigste Unwetter was ich jemals miterlebt habe..."