Hanf ist Thema im Debattierclub

Diskussion Teilnehmer sprechen über Chancen und Risiken

hanf-ist-thema-im-debattierclub
Norman Schirmer vom Hanfladen Stollberg ist zum Debattierclub eingeladen. Foto: R. Wendland

Stollberg. Cannabis in unserer Gesellschaft - Chancen und Risiken. Dieses Thema steht beim Stollberger Debattierclub, der morgen um 19 Uhr im Schlachthof in Stollberg zusammenkommt.

Die Initiatoren haben sich Norman Schirmer eingeladen, der in Stollberg einen Hanfladen betreibt. Der 41-jährige sagt: "Es freut mich, dass dieses Thema aufgegriffen wird." Hanf ist sein Geschäft. Wie er dazu gekommen ist? "Es war 2002 als mir meine Eltern von einem Wochenentripp eine Packung Hanftee mitgebracht haben. Bis dahin kannte ich Hanf auch nur als schlechte Schlagzeile in Bezug auf das Thema Drogen."

Norman Schirmer hat sich damit beschäftigt und festgestellt, dass Hanf viel mehr ist: "In allen Bereichen des Lebens kann man Hanf sinnvoll einsetzen. Selbst Kleidung wird hergestellt, auch im Erzgebirge." Wie Schirmer sagt, sei in den letzten Jahren viel an verschüttetem Wissen wiederaufgetaucht.