Heftiger Motorradunfall auf B171 bei Pobershau

Blaulicht Motorradfahrer schlägt auf die Frontscheibe des PKW

Poberschau. 

Poberschau. Am Samstagnachmittag gegen 15.45 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B171 bei Pobershau. Dabei befuhr ein Motorradfahrer die B171 von Marienberg Richtung Zöblitz, als er zirka 200m vor der "Kniebreche" aus ungeklärter Ursache mit einem entgegenkommenden Renault zusammen stieß.

Der Aufprall war so heftig, das der Motorradfahrer auf der Frontscheibe des Renault einschlug und auf der Straße zum Erliegen kam. Er verletzte sich so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste.

Zur genauen Ursache und Sachschaden, kann zurzeit keine Angabe gemacht werden.