• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Heimat-Hymnen im Gepäck

Event De Randfichten in Chemnitz

Die Gruppe De Randfichten, die mit ihrem Lied "Lebt denn dr alte Holzmichl noch?" ganz Deutschland zum Schunkeln gebracht hat und dafür sogar mit dem "Echo" und Platin für Single und Album ausgezeichnet wurde, veröffentlicht ihr neues Album unter dem Motto "Wir sind gut drauf"! Den Beweis für diese Behauptung liefern sie mit gleich dreizehn brandneuen Liedern und einer Neuaufnahme ihres berühmten Party-Hits - zu hören am kommenden Mittwoch, 30. September ab 18 Uhr bei Euronics XXL im Alt-Chemnitz-Center, Annaberger Straße 315. Die neue CD gibt es nur an diesem Tag zum Sonderpreis.

In ihrer Neubesetzung mit Sängerin Marion Frank, die vorher das Erzgebirgsduo "De Orgelpfeifen" verstärkt hat, überzeugt das Trio auch weiterhin mit einer musikalischen Mischung aus schwungvoll intonierten Volksweisen aus dem Erzgebirge und eigenen Liedern, die auf originelle Art und Weise ganz alltägliche Dinge und die Menschen ihrer Umgebung karikieren. Auch auf ihrer neuen CD wechseln sich traditionell anmutenden Heimat-Hymnen mit flotten Schunklern ab. Ab Herbst werden die quirligen Sachsen wieder Vollgas geben und natürlich wird auch "dr alte Holzmichl" wieder im Gepäck der neuen De Randfichten-Besetzung mit Marion Frank, Michael Rostig und Thomas Lauterbach sein. Diesmal natürlich in der 2015er Version, die ihr neues Album komplettiert.



Prospekte