Heizungskeller in Flammen: 65-jähriger Bewohner verletzt

Polizei Der Brand konnte schnell gelöscht werden

Eibenstock/Sosa. 

Eibenstock/Sosa. Samstagabend kam es in einem Heizungskeller eines Einfamilienhauses in der Hauptstraße zu einem Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die 63-jährige Bewohnerin und der 65-jährige Bewohner wurden vor Ort durch den Rettungsdienst untersucht. Wegen Verdacht einer Rauchgasvergiftung wurde der 65-Jährige in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Brandursachenermittler der Chemnitzer Kriminalpolizei untersucht heute den Brandort. Ein Ergebnis liegt derzeit noch nicht vor.