Helfer trainieren Notfälle

Weiterbildung Bergrettung mittels Motorschlitten steht im Mittelpunkt

helfer-trainieren-notfaelle
Foto: R. Wendland

Carlsfeld. In Carlsfeld haben Helfer der Bergwachten und Rettungsdienste den Notfall geprobt - in verschiedenen Einsatzübungen hat man für den Winter typische bergwachtspezifische Notfälle trainiert. Eine Station der Winterfortbildung: Bergrettung mittels Motorschlitten.

Toni Schönfelder von der Bergwacht Carlsfeld (re.), der hier Cornelia Friedel von der Wasserwacht Schwarzenberg/Grünhain (li.) erklärt, wie man einen Motorschlitten steuert, sagt: "Es geht um das Erleben, wie es sich verhält, mit der Schneekatze zu fahren und auch darum, wie es sich anfühlt als Patient. Wenn man das am eigenen Leib spürt, fährt man automatisch ruhiger und vorsichtiger mit dem Motorschlitten."

Zur Fortbildung gehörten unter anderem auch das Retten einer verletzten Person am Hang und das Kennenlernen der Rettungshundeausbildung.