• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Helios Klinikum Aue startet Projekt #WirFürEuch

Aktion Unterstützung für Nachwuchsarbeit in Vereinen

Aue. 

Aue. Das Helios Klinikum Aue hat das Projekt #WirFürEuch ins Leben gerufen. In diesem Rahmen will man die Nachwuchsarbeit von Vereinen in der Region unterstützen. Egal, ob Fußball, Volleyball, Schach, Badminton oder Modellflugsport - Vereine, die Kinder und Jugendliche nach Monaten der Pandemie wieder in Bewegung bringen, können sich um eine Förderung eines Nachwuchsprojektes bewerben. Das können neue Bälle und Schläger sein, ein Trikotsatz oder auch ein Schachbrett. Das Auer Helios Klinikum zahlt die Rechnung der Siegervereine.

Wahl der Sieger durch Mitarbeiter und Social Media-Community

Die Teilnahme an der Aktion ist ganz einfach: Vereine, die im Nachwuchsbereich tätig sind oder Kinder auf andere Art und Weise bei der körperlichen wie mentalen Betätigung unterstützen, können sich bis zum 31. August mit einem kreativen Video oder einem Foto und einem ganz konkreten Projekt bewerben. Die Gewinnerprojekte werden von einer Jury ausgewählt. Mitarbeiter des Klinikums haben genauso eine Stimme, wie die Community in den Sozialen Medien. So wird auch über diesen Weg mitentschieden, welche Vereine eine Förderung erhalten.

Ein Euro für jeden gelaufenen Kilometer

Die Höhe der Spendensumme legen die Mitarbeiter fest. Im Rahmen einer regional in allen Helios-Häusern durchgeführten Laufwoche vom 28. August bis zum 12. September dürfen alle Mitarbeiter und jeweils ein Vertreter der Vereine laufen. Es geht darum, möglichst viele Kilometer zurückzulegen, denn für jeden zurückgelegten Kilometer spendet das Klinikum einen Euro. Alle Informationen zum Projekt und die Bewerbungsunterlagen finden Vereine auf der Internetseite des Helios Klinikums.