• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

Herrnhuter Sterne für Eibenstocks Innenstadt

Initiative Kommunale Weihnachtsbeleuchtung ist erweitert worden

Eibenstock. 

Eibenstock. Die Stadt Eibenstock wird in der Advents- und Weihnachtszeit diesmal noch ein klein wenig mehr leuchten, als in den Jahren zuvor. Wie das möglich ist? Dahinter steckt eine Initiative. So ist die kommunale Weihnachtsbeleuchtung in Eibenstock jetzt erweitert worden. "Wir haben für neun Lichtmasten Herrnhuter Sterne angeschafft", erklärt Max Uhlig, Leiter des Kulturzentrums "Glück Auf" in Eibenstock. Die Einrichtung hat das Projekt zusammen mit der Stadtverwaltung und der Bürgerstiftung "Zuhause am Auersberg", die 1.500 Euro zur Verfügung gestellt hat, umgesetzt.

Das Ortsbild wird nun mit 14 Herrnhuter Sternen verschönert

Die Sterne sind auch schon angebracht worden und dabei hatten die Eibenstocker Unterstützung von den Stadtwerken Schneeberg. Wie Max Uhlig sagt, habe man bereits auf dem Postplatz Herrnhuter Sterne und jetzt sind im Stadtgebiet weitere hinzugekommen. In Summe sind es jetzt 14 Herrnhuter Sterne. Hinzu kommen noch 12 von den klassischen Weihnachtssternen. Warum man weiter Sterne angeschafft hat? "Es geht uns darum, das Ortsbild zu verschönern, Touristen, wenn sie denn wieder nach Eibenstock kommen dürfen, anzulocken und auch für die Einheimischen einfach etwas Schönes zu schaffen, damit erzgebirgische Weihnachtsstimmung aufkommt." Ein Hingucker sind die Sterne auf jeden Fall.

 BLICK ins Postfach? Abonnieren Sie unseren Newsletter!