Hier kommen Jung und Alt zusammen

Ausstellung Pöhlatalschau in Königswalde

hier-kommen-jung-und-alt-zusammen
Foto: Ilka Ruck

Königswalde. Der Königswalder Rassegeflügelverein "Einigkeit" kann stolz sein. Er gehört zu den glücklichen Vereinen, die mit ihrem Anteil an jugendlichen Mitgliedern Spitze im Landkreis sind. Insgesamt acht Jugendliche gehören zu den fleißigen Züchtern.

Ihre Leidenschaft und natürlich die des gesamten Rassegeflügelvereines sowie von Vereinen der umliegenden Orte gibt es bei der Pöhlatalschau vom 12. bis 14. Januar in der Turnhalle in Königswalde zu bestaunen. Verbunden mit der Lokalschau des Königswalder Rassegeflügelvereins "Einigkeit" werden dann wieder jede Menge Hühner, Zwerghühner und Tauben präsentiert.

Große Vielfalt von verschiedenen Vereinen

"Mit 547 Tieren von zwölf Vereinen dürfen wir auf eine gute und interessante Mischung gespannt sein", freut sich Ausstellungsleiter Ulrich Seidler und erklärt weiter: "Allein von unserem Verein stellen mehr als 25 Züchter ihre schönen Tiere aus."

Drei Tage lang gibt es bei der Pöhlatalschau tolle Zuchtergebnisse zu bewundern. Ulrich Seidler ist langjähriger Züchter im Königswalder Verein und leitet die Schau bereits seit vielen Jahren. Ganz besonders stolz kann der zehnfache Familienvater auf seine Töchter Anja und Lisa sein. Als Vereinsmitglieder räumten die Mädels bei so mancher Schau Siegerpreise ab.

547 Tiere - Wer wird wohl gewinnen?

Auch diesmal werden es die Preisrichter nicht leicht haben. Denn alle gemeldeten Tiere sind gut und jeder gibt sich bei der Zucht große Mühe. Zu sehen gibt es 56 Stück Wassergeflügel, 69 große Hühner, 81 Zwerghühner und 341 Tauben.

Wenn der Startschuss am Freitag, dem 12. Januar von 14 bis 18 Uhr fällt, dann wird es für die Steppkes der Kindereinerichtungen spannend. Am Samstag darauf hat die Schau von 9 bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 9 bis 16 Uhr geöffnet.