Hier lernen Kinder das Filmen

Workshop Kinder und Jugendliche aus Annaberg stellen die Region vor

Foto: Dirk Trautmann

Annaberg. Unter dem Motto "Klappe zu! Und Action!-Wir werden Meisterfilmer" machten sich 14 Kinder und Jugendliche aus Annaberg und Umgebung auf den Weg und wurden fündig. Den Frohnauer Hammer haben sie besucht und den Erzhammer in der Kreisstadt, mit vielen Fragen im Gepäck und immer die Kameras im Anschlag. Die ganze Aktion fand unter dem Dach des Soziokulturellen Zentrums Alte Brauerei Annaberg-Buchholz statt. Mit im Boot war der Sächsische Ausbildungs- und Erprobungskanal Chemnitz (SAEK), der einen Teil der Technik beisteuerte.

"Die Aktion ist ein Modellprojekt in den Bundesländern Sachsen, Hessen und Brandenburg. Dabei sollen Regionen im ländlichen Raum mit ihren Besonderheiten vorgestellt werden", erläuterte Bianca Schachtschneider, Medienpädagogin der Alten Brauerei.

Die Kinder und Jugendlichen nutzten die 2. Ferienwoche. Sie machten sich mit der Technik vertraut und gingen dann mit Kamera, Mikrofon und Stativ sowohl in den Frohnauer Hammer und die "Manufaktur der Träume" in Annaberg-Buchholz und auch in die Natur für Außenaufnahmen. "Das hat viel mehr Spaß gemacht, als den ganzen Tag vor dem Fernseher abhängen", lobte Ben Weißflog seine Eltern und die Leute von SAEK und Alter Brauerei: "Meine Eltern haben mich dafür angemeldet und diese Aktion war richtig cool. Fernsehen zu machen macht viel mehr Spaß als Fernsehen schauen."

Nach dem Recherchieren und Drehen wurden die Filme noch geschnitten. Ab dieser Woche sollen die kleinen Filme auf Youtube zu sehen sein.