• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Hier lernt man, wie man richtig baut

Schau Wanderausstellung in Marienberg läuft noch bis 24. September

Marienberg. 

Marienberg. Eigenheime werden immer beliebter. Fast jeder zweite deutsche Haushalt ist heute im eigenen Haus oder einer Eigentumswohnung untergebracht. Wer ein Haus bauen, umbauen oder sanieren möchte, sollte das Ganze gut durchplanen. Um das Vorhaben auch von Anfang an auf sichere Füße zu stellen, ist es wichtig, sich im Vorfeld umfassend zu informieren. Bauherren, Planer, zukünftige Hauseigentümer und interessierte Bürger sind daher eingeladen, bis einschließlich 24. September die Wanderausstellung "Energetische Sanierung" im Rathaus der Großen Kreisstadt Marienberg zu besuchen. Dort kann sich im Bauamtsfoyer zu verschiedenen Aspekten zum Thema kundig gemacht werden.

Verschiedene Aspekte werden dargestellt

Neben der Wissensvermittlung durch Wort, Bild und Exponate enthält die Ausstellung auch Kurzfilme. Auf fünf Informationsstelen werden verschiedene Themen betrachtet. Dies sind unter anderem das wirtschaftliche Bauen, gesetzliche Anforderungen, Gebäudedämmung, richtige Ausführungen im Detail und Effizienzverbesserung von Bestandsanlagen. Die Schau ist außerdem familienfreundlich gestaltet. Während sich die Eltern beispielsweise über ihr künftiges Vorhaben schlau machen, wird es aufgrund spielerischer Angebote auch für die Jüngsten nicht langweilig. Geöffnet ist die Schau montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr. Diese Wanderausstellung läuft in Regie der Sächsischen Energieagentur und wandert durch sächsische Städte und Gemeinden.



Prospekte